Datenschutz

Informationen zur Datennutzung

1. Allgemeines

Die Finanzen Verlag GmbH legt besonders großen Wert auf Datenschutz und Datensicherheit – wir wollen, dass Sie sich bei uns rundum versorgt und sicher fühlen. Daher sind wir bestrebt, unter Beachtung des geltenden Datenschutzgesetztes Ihre Privatsphäre zu schützen sowie Ihre Daten vertraulich zu behandeln. Dies erfolgt durch die bestmöglichen und neuesten Technologien. Hier erfahren Sie nun, welche Ihrer personenbezogenen Daten von uns erfasst und genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie von unserer Seite auch per Hyperlinks zu anderen Anbietern, Kooperationspartnern und durch Werbung auf fremde Websites gelangen können, welche wiederum einem eigenen Datenschutz unterliegen.

2. Personenbezogene Daten

Unter personenbezogenen Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

3. Datenerhebung und -verarbeitung / Logfiles

Die von der Finanzen Verlag GmbH beauftragte Living Logic AG als technischer Seitenbetreiber erhebt und verarbeitet Informationen, um Ihnen optimale Dienste anbieten zu können. Eine personenbezogene Auswertung Ihrer Daten findet hierbei grundsätzlich nicht statt. Beim Besuch unserer Website werden lediglich standardmäßig die Adresse Ihres Internet-Service-Providers, wie IP-Adresse oder URL, der Name der Website von der aus Sie uns besucht haben, die Website, die Sie bei uns aufrufen sowie Datum und Dauer Ihres Aufenthaltes gespeichert. Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst, darüber hinaus Produkt- und Versionsinformationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem Ihres Computers. Diese Erhebungen werden lediglich intern verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Auch werden somit keine persönlichen Nutzerprofile erstellt. Mit diesen Informationen werden lediglich intern beispielsweise Statistiken erhoben, welche Website am häufigsten frequentiert wird. So können wir besser verstehen, welche Informationen Sie bei uns suchen und finden wollen. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Website, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen, um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen und um Angriffe abzuwehren. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Diese Daten werden regelmäßig binnen sieben Tagen gelöscht. 
Weitere persönliche Daten, wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer werden gesondert und nur wenn Sie diesem ausdrücklich zustimmen im Rahmen der Anmeldung zur Teilnahme am Wettbewerb gespeichert. Hier sind die entsprechend auszufüllenden, sogenannten Pflichtfelder gekennzeichnet - so ist für Sie jederzeit transparent, welche Daten Sie eingeben sollen und welche wiederum mit Ihrer Einwilligung gespeichert und verarbeitet werden, um am Wettbewerb teilnehmen zu können bzw. den jeweiligen Dienst nutzen zu können (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). 

4. Datennutzung

Die Finanzen Verlag GmbH nutzt die erhobenen Daten für folgende grundlegende Zwecke:

  1. Um gemäß Ihres Auftrags Bestellungen oder Dienstleistungen, unter Einbeziehung der unter I genannten Veranstalter sowie ggf. von Dienstleistern, abzuwickeln und um diese in unsere Kundenkartei aufzunehmen.
  2. Zur Beantwortung Ihrer Fragen.
  3. In pseudonymisierter Form für interne Marktforschung und um Sie über weitere gleiche oder ähnliche Produkte oder Dienstleistungen des Finanzen Verlags bzw. der oben genannten Veranstalter auch per E-Mail (ggf. auch auf Anforderung mittels Newsletter) zu informieren.
  4. Um Sie bei Interesse an weitergehenden Informationen über spezielle Angebote oder neue Produkte und Dienstleistungen des Finanzen Verlags oder der oben genannten Veranstalter auf elektronischem Weg oder per Telefon zu informieren, wenn Sie uns vorher gemäß gesetzlicher Vorschriften und Bestimmungen hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben
  5. Postalische Adressen können an die oben genannten Veranstalter sowie deren Kooperationspartner aus dem Finanzsektor weitergegeben werden, um Sie über weitere für Sie interessante Angebote zu informieren.

5. Datenübermittlung an Dritte

Die Finanzen Verlag GmbH übermittelt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich nur dann an Dritte, wenn:

  • die Übermittlung zur Durchführung der Angebote oder Services, die Sie in Anspruch nehmen wollen, notwendig ist, dies ohne Ihre Einwilligung rechtmäßig ist oder Sie einer Übermittlung zur Nutzung darüber hinaus ausdrücklich zugestimmt haben,
  • ein Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfe, den wir im Rahmen der Erbringung der Angebote oder Dienste einsetzen, diese Daten benötigt. Solche Hilfspersonen sind, soweit Ihnen nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird, nur insoweit zur Verwendung der Daten berechtigt, als dies für die Erbringung des Angebots oder Services notwendig ist,
  • eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt oder soweit dieses nötig ist, um eine missbräuchliche Verwendung unserer Angebote oder Services, insbesondere eine Nutzung unter Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verlages oder besondere Nutzungsbedingungen in gesetzlich zulässiger Weise zu unterbinden.

Die Finanzen Verlag GmbH wird ohne Ihre Zustimmung keine Daten in nicht EU-Staaten weitergeben, es sei denn, dass dieses durch das und/oder DSGVO ausdrücklich erlaubt ist.

6. Datensicherheit

Wir setzen umfangreiche technische sowie organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre persönlichen Daten vor vorsätzlichen Manipulationen, Verlust oder dem Zugriff durch unautorisierte Dritte zu schützen. Diese werden im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetzte, entsprechend der technologischen Entwicklungen ständig verbessert. Dennoch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass trotz unserer Sicherheitsmaßnahmen Informationen, welche Sie freiwillig über das Netz freigeben, von anderen genutzt werden können. So können wir bei Datenübertragungsfehlern sowie unautorisierten Zugriffen auf Ihre Daten durch Dritte keine Haftung übernehmen.

Wir nutzen den Cloudservice von Dropbox. Dropbox ist dem EU-US-Privacy Shield beigetreten, zu dem die Datenschutzkonferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder die Angemessenheit des Datenschutzes festgestellt haben (Art. 45 DSGVO).

7. Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Bild und Daten

Die Teilnahme am Wettbewerb ist freiwillig. Mit der Anmeldung erklären sich die Teilnehmer mit der Veröffentlichung der erzielten Ergebnisse, des Fotos, des Namens und der Firma, für die sie tätig sind, einverstanden. Veröffentlicht wird u.a. in folgenden Medien:

Die Wettbewerbsbetreiber behalten sich jedoch die Veröffentlichung in weiteren Medien vor. Die Teilnehmer erklären, einverstanden zu sein mit: der Veröffentlichung der virtuellen Konto- und Depotstände, der virtuellen Konto- und Depotentwicklungen, des jeweiligen Rankings, des Umsatzes, des Inhalts und der Zahl der Transaktionen unter dem vom Teilnehmer verwendeten Benutzernamen oder unter dem vom Teilnehmer vergebenen Depotnamen im öffentlich einsehbaren Internet. Der Teilnehmer stimmt zu, dass andere Teilnehmer auf sein virtuelles Konto über das Internet Einsicht nehmen können. Wird der Teilnehmer als Gewinner ermittelt, wird er der Wettbewerbsleitung seine im Portfoliowettbewerb verfolgte Anlagestrategie bekannt geben.
Wenn der Teilnehmer der Veröffentlichung nicht zustimmt oder diese nachträglich untersagt, wird ihm der Preis von der Wettbewerbsleitung nicht ausgehändigt bzw. aberkannt.

8. Betroffenenrechte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte per Post an Finanzen Verlag GmbH, Datenschutz, Bayerstraße 71-73, 80335 München oder mittels einer E-Mail an „datenschutz@finanzenverlag.de“. Unter dieser Adresse können Sie auf Anfrage auch die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten erhalten.
Sie haben außerdem das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
Regelfristen für die Löschung der Daten: Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter „Datennutzung“. genannten Zwecke wegfallen.
Selbstverständlich können Sie sich als Betroffener auch an die Landesstellen für Datenschutzaufsicht wenden. Eine Liste der Aufsichtsbehörden sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

9. Newsletter

Der Newsletter kann anonym bestellt und bezogen werden. Um Sie jedoch persönlich ansprechen zu können, geben Sie bitte Ihren Namen und Vornamen an.

10.  Streitbeilegungsverfahren

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

11.  Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.

Finanzen Verlag GmbH

Stand: Mai 2020